Logo
KOMPETENTER PARTNER RUND UM DIE PFLEGE
Ein Ziel, ein gemeinsamer Weg

Behörden


Modul A – Kommunikation im Umgang mit Behörden

Gerade zu Beginn der Pflege, aber auch wenn der Pflegeanspruch höher wird, gibt es unendlich viele behördlichen Hürden zu bewältigen. Zur Organisation des alltäglichen Lebens kommen Telefonate, Gespräche und Schriftverkehr mit den Behörden hinzu.

  • Wie lässt sich die Gesamtsituation bestmöglich bewältigen?
  • Welche Prioritäten muss ich setzen?
  • Womit fange ich an?
  • An wen muss ich mich wenden?
  • Was kann ich tun, um erfolgreich in meiner Kommunikation mit den Behörden zu sein?
  • Wie bin ich in dieser Situation am effektivsten und bestmöglich vorbereitet?
  • Wie gehe ich mit Rückschlägen um?

Gut, wenn man auf Unterstützung zurückgreifen kann, aber nicht immer ist dies der Fall. Zudem ist es nicht leicht, sich mittel- oder langfristig in eine gewisse, wenn auch manchmal nur gefühlte, Abhängigkeit zu begeben.

Die sorgfältige Vorbereitung und die richtige Art und Weise der Kommunikation sind entscheidend. In der Mehrheit der Fälle betrifft dies auch die finanzielle Situation des Pflegebedürftigen.

Modul A – Erfolgreiche Kommunikation mit den Behörden enthält wichtige Eckpunkte und gibt praktische Tipps, wie Sie erfolgreich die Kommunikation mit den bestreiten können.