Logo
KOMPETENTER PARTNER RUND UM DIE PFLEGE
Ein Ziel, ein gemeinsamer Weg

Das erste Mannheimer Pflegeforum öffnete seine Tore


Das erste Mannheimer Pflegeforum fand am letzten Sonntag im September in Kooperation mit dem Mannheimer Morgen und den Pflegenetzwerken statt. Das Pflegeforum gibt verschiedenen Anbietern die Möglichkeit, sich pflegenden Angehörigen in einem kleinen und persönlichen Rahmen vorzustellen. Den ganzen Tag haben sich unterschiedliche Dienstleister den Besuchern präsentiert und sich den vielzähligen Fragen gestellt. Parallel dazu gab es spannende Fachvorträge von den Teilnehmern. Für das interaktive Rahmenprogramm sorgten das Universitätsklinikum Mannheim und Anette Borhani.

Es war die erste Veranstaltung ihrer Art und allein daher gab es viele unbekannte Faktoren für die Organisatoren. Leider war es wohl auch dem Wetter zuzuschreiben, dass viele den Sonntag anderweitig verbrachten und einen Besuch im Pflegeforum nicht mit einplanten. Nichtsdestotrotz war der Tag ein Erfolg, wie viele Teilnehmer und Besucher bestätigten. Der geplante Rahmen für eine familiäre Umgebung war durch das Foyer des Mannheimer Morgen gewährleistet, um den Besuchern den Einstieg in das Thema ‚Pflege‘ zu erleichtern.

Pflege ist ein überaus sensibles und individuelles Thema, über das viele nicht einfach mal so nebenbei plaudern.  „Wir konnten dieses Mal sehr gute und intensive Gespräche mit Betroffenen führen“ sagte Frau Bechtel, die die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz vertrat. „Während einer Messe ist das normalerweise nicht der Fall, da geht es oft nur um Informieren und Terminvereinbarung. Das war im Rahmen des Forums viel besser und persönlicher.“

Manch anderer Forumsteilnehmer war von der Vielfalt der verschiedenen Dienstleistungsanbieter angetan: „Ich habe wieder so viele Ideen bekommen, einzig nur durch die Möglichkeit sich mal intensiver mit anderen Mitstreitern auszutauschen. Auch die Fachvorträge waren spannend“, meinte Herr Schreiner, Geschäftsführer von ‚Pflege am Park‘. Die Vielfalt war einerseits sehr geschätzt wohingegen ein paar Besucher sich mehr Aussteller von einer Branche wünschten, wie z.B. mehrere unterschiedliche Pflegedienstanbieter.

Das Pflegeforum sollte in kleinem Rahmen einen Überblick von verschiedenen Aspekten der Pflege beleuchten. Dabei geht es vor allem darum, miteinander ins Gespräch zu kommen. „Das nächste Forum wird noch besser werden. Wie genau es aussehen wird, werden wir noch mit unserem Kooperationspartner, dem Mannheimer Morgen, in den nächsten Wochen besprechen. Die konzeptionelle Ausrichtung wird auf jeden Fall noch nachjustiert aber die Idee bleibt: Wir wollen die Möglichkeit des Austauschs zwischen den unterschiedlichen Interessensgruppen initiieren und unterstützen. Das Forum soll neben Informationsaustausch auch die Gelegenheit zum Sammeln von Informationen bieten. Uns geht es primär um Qualität statt nur um Quantität. Die Forumsteilnehmer haben schon alleine durch die Werbemaßnahmen des Mannheimer Morgen und der Pflegenetzwerke profitiert. Dennoch möchten wir, dass die Anbieter noch mehr von solch einem Format haben. Denkbar ist in Zukunft eine Nischenausrichtung mit unterschiedlichen Leitthemen.“

Das abschließende Resümee, eingeleitet von Frank Dächert vom Mannheimer Morgen, gemeinsam mit den Beteiligten und einigen Besuchern war überaus positiv. „Wir sind zuständig für die Kategorie ‚Gesund Leben‘ im Mannheimer Morgen. In den Pflegenetzwerken haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der im Bereich Pflege kompetent ist und für uns somit eine gute Ergänzung darstellt. Wir werden uns auf jeden Fall zusammensetzen und den heutigen Tag analysieren. Wir haben heute aber gemerkt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung.“