Logo
Pflege verbindet
Ein gemeinsamer Weg - Ein gemeinsames Ziel

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Google Plugin.
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Vollständigkeit der Übersetzung.

Useful Links


Hier finden Sie unsere exklusiven Empfehlungen zu fundierten und hilfreichen Webseiten rund um die Themen Gesundheit, Pflege und Medizin.

Organisation/Titel Kurzinfo Inhalt / Warum ist die Seite nützlich?
App-Check Der Wegweiser durch den Dschungel unzähliger Gesundheitsapps Täglich kommen neue Gesundheitsapps auf den Markt. Doch nur wenige taugen etwas. Einen App-check stellt das Zentrum für Telematik und Telemedizin auf dieser Seite zur Verfügung. Unterstützt wird die Seite von der Landesregierung NRW.
BIVA – Pflegeschutzbund Beratung bei Problemen mit Pflege und Alter. Ausgezeichnetes Newsletter, verbraucherorientiert mit ausgezeichneten Informationen rund um die Pflege und das Alter. Viele wichtige Gerichtsurteile sind aufgeführt und besonders, wenn jemand in einer Pflegeeinrichtung ist und Probleme hat, ist der BIVA ein starker Partner an Ihrer Seite. Verständlich erklärt und sehr übersichtlich dargestellt.
Bundesgesundheitsministerium Alles Offizielle zu den Themen Gesundheit und Pflege Hier erhalten Sie alle offiziellen und rechtlich verbindlichen Informationen zum Thema Pflege und Medizin. Informationen sind gut verständlich aufbereitet auch barrierefrei und in leichter Sprache.
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Alles Offizielle zu den Themen Familie, Senioren, Frauen und Jugend Hier erhalten Sie alle offiziellen und rechtlich verbindlichen Informationen zu Themen rund um die Familie und auch Pflege (selbstverständlich auch zu Corona). Informationen sind gut verständlich aufbereitet auch barrierefrei und in leichter Sprache.
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Infos zu allen gesundheitlichen Themen Materialien und Hintergrundinformationen zu gesundheitlichen Themen. Sehr gut und einfach dargestellt. Informationsmaterialien zu allen Themen stehen u.a. zum Download bereit.
Corona und Du Neue Webseite speziell für Kinder und Jugendliche, die unter den Auswirkungen der Pandemie leiden. Diese neue Webseite ist ein gemeinsames Projekt der Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums​ München in Partnerschaft mit der Beisheim Stiftung und reagiert mit den zunehmenden psychischen Problemen von Kindern und Jugendlichen, die in Verbindung mit der Corona-Pandemie aufgetreten sind. Es gibt Adressen, wo man sich hinwenden kann, Hilfestellungen und das in bunter und übersichtlich strukturierter Form. Aber auch die Eltern kommen nicht zu kurz!
Deutscher Allergie- und Asthmabund Informationen zu Themen, die in Verbindung mit Allergien und Asthma stehen. Die Webseite hat Inhalte, die verschiedene Zielgruppen ansprechen aber vor allem Kinder und Jugendliche, Eltern, Lehrer und Erzieher. Es gibt Handlungsanweisungen dazu, wie man mit der Diagnose im alltäglichen Leben bestmöglich umgehen kann. Sehr umfangreich und empfehlenswert.
Deutsche Atemwegsliga Wichtiges und Wissenswertes zum Thema Lungen- und Atemwegserkrankungen Generelle Informationen zu Lungenerkrankungen. Besonders empfehlenswert die Bewertung verschiedener PneumoDigitalApps. Besonders wichtig sind die Informationen für Erkrankte, die sich besonders im Zusammenhang mit der Pandemie Sorgen um eine mögliche Covid-Erkrankung machen.
Deutsche Depressionshilfe Infos rund um das Thema Depression für unterschiedliche Zielgruppen Leider hat das Thema Depression derzeit Hochkonjunktur. Auf dieser Seite gibt es alles, was zum Thema Depression für direkt und indirekt Betroffene wichtig ist. Wie auch schon beim iFighter gibt es ebenfalls Hinweise zu mehrsprachigen Angeboten.
Deutsche Herzstiftung Alles rund um das Thema Herz Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Herzerkrankungen, Hilfestellung und Unterstützung bei Fragen zur Herzerkrankung, Sportangebote u.v.m.
Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. Informationen für Therapeuten und Ärzte aber auch für Patient*Innen. Viele fundierte Informationen zu unterschiedlichen Kopfschmerzarten mit Handlungsempfehlungen. Vorlage eines Kopfschmerzkalenders, der wichtig zur Analyse der Kopfschmerzarten ist. In vielen verschiedenen Sprachen verfügbar.
Deutsche Schlaganfallhilfe Informationen zum Thema Schlaganfall für Betroffene und Angehörige Tipps und Informationen zur Vermeidung von Schlaganfällen aber auch Hilfe nach dem Schlaganfall und wie man sich ins Leben zurückfindet.
Deutschland sicher im Netz Alles rund um IT-Sicherheit und Cyberschutz Auch in der Pflege und in der Medizin wird es immer digitaler. Viele haben dabei ein mulmiges Gefühl oder finden sich nur schlecht zurecht und denken als letztes an IT-Security. Auf dieser Seite findet man alles rund um dieses Thema – gut und verständlich aufgearbeitet. Wichtig für ältere: Der Digital Kompass. Schirmherrschaft für die Initiative hat das Bundesinnenministerium inne.
Digitaler Engel Unterstützung für ältere Menschen bei der Nutzung digitaler Medien, Hardware und Software. Gefördert u.a. vom Bundesministerium für Familie gibt die Webseite zunächst praktische Tipps und Videos, z.B. wie man einer Zoom-Veranstaltung beitritt u.v.m. Es geht um IT-Sicherheit, wie man Apps runterlädt und bedient und was man sonst noch im Alltag benötigt. Das beste sind aber die Veranstaltungen vor Ort, die in der Pandemiezeit allerdings online sind. Es lohnt sich reinzuschauen!
Fideo Webseite für junge Menschen bei Depression und anderen psychischen Erkrankungen Mit dieser Seite werden speziell junge Menschen angesprochen, die psychische Probleme oder gar eine Depression haben. Das Tolle an dieser Seite: junge Menschen werden über ihre Kommunikationskanäle und mit ihrem Sprachstil angesprochen. Am ‚anderen Ende‘ sitzen Expert*Innen und/oder selbst Betroffene. Die Seite wurde als Tool zur Selbsthilfe kreiert.
Gesundheitsinformation Infos zu allen gesundheitlichen Themen Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) wurde 2004 gegründet. Das Institut ist eine fachlich unabhängige wissenschaftliche Einrichtung der privaten und gemeinnützigen Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen. Empfohlen u.a. von Dr. Eckhart von Hirschhausen.
iFightDepression Kostenloses Tool zur Selbsthilfe bei Depressionen Psychologen haben derzeit Hochkultur und einen Termin bekommt man meist erst in Monaten. Daher haben sich namhafte Organisationen zusammengeschlossen und ein Online-Tool zur Selbsthilfe entwickelt. Es ist kostenlos, wird von Psychologen sehr geschätzt und das Besondere – es ist in vielen Sprachen verfügbar! Es ist ein Tool, das zunächst Orientierung gibt und die Informationen auf der Webseite sprechen ganz viele Zielgruppen an.
Lungenärzte im Netz e.V. Informationen zu unterschiedlichen Krankheiten, die die Atemwege betreffen können. Besonders empfehlenswert ist diese Webseite in der Coronazeit, da es sehr viele Erklärungen und Antworten auf Fragen gibt, die Risikopatient*Innen derzeit beschäftigen, vor allem wenn sie an einer Atemwegserkrankung leiden. Auch eine Liste von Lungenärzten und -Kliniken ist Teil der Seite.
Migräneliga e.V. Hilfe zur Selbsthilfe bei Kopfschmerzen, vor allem bei Migräne. Nur auf die Betroffenen ausgerichtet. Angebot ist vorwiegend Praxisorientiert mit Tipps zum Umgang mit der Krankheit. Adressenliste, wo man sich Hilfe holen kann.
NAKOS Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen NAKOS ist eine Einrichtung des Fachverbandes Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. und besteht seit 1984. Es ist Teil des Paritätischen Wohlfahrtverbandes und finanziert sich durch Fördermittel. Hier findet man unzählige Kontakte und Adressen zu Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland zu unterschiedlichsten Krankheiten und Süchten. Man bekommt ebenso die Möglichkeit zu lernen, wie man eine Selbsthilfegruppe selbst ins Leben rufen kann und auf was es dabei ankommt.
Patientenberatung Unabhängige Patientenberatung Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland gGmbH (UPD) mit Sitz in Berlin ist eine gemeinnützige GmbH. Im gesetzlichen Auftrag informiert und berät sie Ratsuchende in gesundheitlichen und gesundheitsrechtlichen Fragen. Gerade wenn Sie unsicher wegen einer bereits gestellten Diagnose sind können Sie sich hier eine weitere Meinung einholen. Beratung erfolgt in Deutsch, Türkisch, Russisch und Arabisch.
Stiftung Kindergesundheit Stiftung, die sich mit Prävention in Bereich Kindergesundheit beschäftigt. Die Stiftung Kindergesundheit hat sich vornehmlich der Aufklärung gewidmet und setzt sich nicht nur für die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen ein, sondern weist auf deren Rechte hin. Es gibt gute Videos und kostenlose E-Learnings für Fachpersonal. Wert wird vor allem auf Tipps für gesunde Ernährung gelegt.
Suizidprävention Dresden Netzwerk für Suizidprävention in Dresden Diese Webseite spricht nicht nur Menschen an, die in Dresden und Umgebung leben. Information auf dieser Seite sind einfach zu finden, gut und klar strukturiert. Sie bietet Unterstützung, wo man Infos finden kann, aber keine Beratung. Zielgruppen sind alle Altersgruppen, Betroffene, Angehörige und Freunde von Suizidgefährdeten oder die bereits Menschen durch Suizid verloren haben und Expert*Innen.