Logo
Pflege verbindet
Ein gemeinsamer Weg - Ein gemeinsames Ziel

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Google Plugin.
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Vollständigkeit der Übersetzung.

I-fighter: Digitales Selbstmanagement bei Depression


Depressionen nehmen in den letzten Jahren immer mehr zu und beeinträchtigen das Leben von Millionen. Jeder kann davon betroffen sein. Eine neue Studie der ‚Stiftung Deutsche Depressionshilfe‚ belegt, dass das digitale Selbstmanagement-Programm i-fight-depression eine große Hilfe zur Selbsthilfe bei leichten und mittelschweren Depressionen darstellen kann.
Das wirklich Herausragende an dieser Seite ist die Mehrsprachigkeit und besonders das Angebot für Arabisch Sprechende. Menschen aus diesem Kulturkreis sind generell recht aufgeschlossen, gegenüber technischen Neuerungen und nutzen das Mobiltelefon und verschiedene Apps ganz selbstverständlich im Alltag.
I-fight-depression ist ein Selbst-Management-Tool, das besser wirkt als herkömmliche Entspannungstechniken. Derzeit wird die große Mehrheit an psychisch bzw. depressiv Erkrankten mit Antidepressiva behandelt, da es in der Regel lange Wartelisten für eine Psychotherapie gibt. Es gibt in diesem Jahr eine größere Offenheit und Akzeptanz von Online-Angeboten, die besonders für psychisch Erkrankte eine gute Alternative oder zumindest Unterstützung in der Überbrückungszeit darstellen können.
Mehr zu der Studie finden Sie hier