Logo
Pflege verbindet
Ein gemeinsamer Weg - Ein gemeinsames Ziel

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Google Plugin.
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Vollständigkeit der Übersetzung.

News


Hier finden Sie alles Neue rund um die ‚Pflegenetzwerke Rhein-Neckar‘. Wenn auch Sie Tipps und Informationen bezüglich Veranstaltungen oder Events rund um das Thema Pflege im Rhein-Neckargebiet haben, würden wir uns sehr über Ihre Zuschriften freuen.

Aktuelles aus dem Netzwerk


Wir begrüßen ‚Samariah‘ bei den Pflegenetzwerken

Ein junges Start-Up Unternehmen mit einer außergewöhnlichen Idee und mit zwei engagierten Frauen. Dass muss ein Erfolg werden – davon sind wir überzeugt. ‚Samariah‘ ist keine Seniorenbetreuung im landläufigen Verständnis. Lesen Sie mehr über das außergewöhnliche Duo im Interview.


> mehr erfahren

Risiko für Organtransplantierte in Pandemiezeit

Chronisch Kranke und Patientinnen und Patienten mit gestörter Immunabwehr haben ein erhöhtes Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken. Transplantierte sind dabei in mehrfacher Hinsicht betroffen. Ein Forschungsteam der Ruhr-Universität-Bochum konnte demonstrieren, dass transplantierte Patienten sehr wohl in der Lage sind, trotz der Immunsuppression eine gute Immunantwort zu erzielen.


> mehr erfahren

Neues von Koob Hörgeräte®

Koob Hörgeräte ist ein Traditionsunternehmen und mit fünf Filialen in der Metropolregion Rhein-Neckar vertreten. Gegründet wurde es 1961 von Herrn Koob und noch heute inhabergeführt durch Frau Ursula Frey und Thomas Frey. Gerade kürzlich wurde das Duo in der Geschäftsführung durch die langjährige Mitarbeiterin Sabrina Müller vervollständigt. Und allein bei diesen Neuerungen bleibt es nicht. Was sich noch alles zum Positiven für die Kunden und das Unternehmen verändert hat lesen Sie hier im Interview mit Herrn Frey.


> mehr erfahren

Kosten eines Begleithundes werden nicht immer erstattet

Ein Junge, der an einem fetalen Alkoholsyndrom leidet (FAS), bekam von der Kinderärztin einen Begleithund verordnet. Die Pflegeeltern kauften einen Golden Retriever, dessen Ausbildung zum Begleithund ca. 30.000 Euro kostet. Die Krankenkasse lehnte die Kostenübernahme ab. Zum Urteil mehr…


> mehr erfahren

20 Jahre Woche der seelischen Gesundheit

Das Motto „Die Kunst, gesund zu sein“ geleitet durch die Woche der seelischen Gesundheit, die bereits seit 20 Jahren fester Bestandteil im Rhein-Neckarkreis, Frankenthal und Ludwigshafen ist. Dieses Jahr in ungewohnter Weise nämlich online. Aber genau diese neue Kommunikationsform eröffnet vielleicht Menschen den Zugang, die unter anderen Umständen dort nicht hätten teilnehmen können. Wir finden es toll, dass es soviel Innovation bei einem sehr wichtigen Thema unserer Zeit, gibt. Hier geht es zum Flyer


> mehr erfahren

Betriebsrentner werden seit 2020 entlastet

Ab 2020 werden alle Betriebsrentnerinnen und -rentner bei der gesetzlichen Krankenversicherung entlastet. Sie müssen dann nur noch für den Teil ihrer Betriebsrente Beiträge zahlen, der über dem künftigen Freibetrag von 159 Euro liegt. Das vom Bundestag beschlossene Gesetz hat der Bundesrat nun gebilligt. (Quelle)


> mehr erfahren

Umfrageteilnahme: An alle Familien mit beeinträchtigten Kindern

Die Pandemie verlangt uns allen viel ab. Aber wie ist es mit Familien, in denen Kinder und Jugendliche mit besonderen Beeinträchtigungen leben? Welchen Herausforderungen müssen Sie entgegentreten? Aber viel wichtiger: Wie geht es ihnen und was wird genau jetzt benötigt? Diesen Fragen widmet sich das Fraunhofer-Institut in einer Online-Befragung.

Sind Sie betroffen? Wenn ja, schauen Sie mal rein. Wir glauben, es lohnt sich an der Befragung teilzunehmen. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 30.09.2020.


> mehr erfahren

Höhere Pflegeversicherungsbeiträge – was tun?

In den letzten Monaten mussten sich viele Menschen neben der Corana-Krise auch mit Beitragserhöhungen in der Pflegetagegeldversicherung beschäftigen. Viele Gesellschaften, wie z.B. die SDK, Deutsche Familienversicherung (DFV), BKK, Union und Vigo. Aus unterschiedlichen Gründen kam es hier zu Erhöhungen und missverständlichen Schreiben.


> mehr erfahren

Pflichten für Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten

Seit 08.08.2020 gilt: Reisende, die aus Risikogebieten zurückkehren oder aus diesen Gebieten in die Bundesrepublik Deutschland einreisen, sind verpflichtet sich auf Covid-19 testen zu lassen oder einen gültigen Test aus dem Reiseland vorzulegen. Da sich die Situation täglich ändern kann, ist es sinnvoll immer ein Auge auf die Webseiten des Auswärtigen Amts und des Robert-Koch-Instituts zu haben.


> mehr erfahren

Mundschutz am Steuer – was müssen Sie beachten?

Was muss beim Mundschutz tragen hinterm Steuer versicherungstechnisch beachtet werden? Oder kann ich einfach den Mundschutz weiterhin auch beim Autofahren tragen?


> mehr erfahren



Newsletter