Logo
Pflege verbindet
Ein gemeinsamer Weg - Ein gemeinsames Ziel

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Google Plugin.
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Vollständigkeit der Übersetzung.

News


Hier finden Sie alles Neue rund um die ‚Pflegenetzwerke Rhein-Neckar‘. Wenn auch Sie Tipps und Informationen bezüglich Veranstaltungen oder Events rund um das Thema Pflege im Rhein-Neckargebiet haben, würden wir uns sehr über Ihre Zuschriften freuen.

Aktuelles aus dem Netzwerk


Schutz vor Komplikationen bei Herzerkrankungen

Eine kürzlich durchgeführte Datenanalyse hessischer Krankenhäuser im Zeitraum 23. März bis 26. April 2020 zeigte, dass 7,6 % mehr Menschen als im selben Zeitraum des Vorjahres an einer Herz-Kreislauf-Komplikation starben, während die Sterblichkeit allein durch eine Herzerkrankung um 11,8 % höher war. Was tun?


> mehr erfahren

ENDLICH – ‚Mein persönlicher Pflege-Kompass‘ ist da!

Endlich ist es soweit! Unsere erste Broschüre ‚Mein persönlicher Pflege-Kompass‘ kann hier heruntergeladen werden. Eine Broschüre, die nicht nur unsere Pflegenetzwerkpartner vorstellen, sondern auch externe Anbieter.


> mehr erfahren

Online-Vortrag zum Thema Elektrosmog

Unser Pflegenetzwerkpartner Markus Kohl hält für Sie verschiedene Online-Vorträge zum Thema Elektrosmog u.v.m. parat. Genaueres und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.


> mehr erfahren

Immorente – Wie sie in der Pflegesituation hilft

Der besondere Charme der ‚Immorente‘ liegt bei einem Verkauf der Immobilie darin, dass der neue Eigentümer sich von Beginn des Verkaufs an um fast alles kümmern muss und Sie weiterhin in Ihrem Zuhause wohnen bleiben können. Wie genau das geht lesen Sie hier.


> mehr erfahren

Herzpatienten können sich in der Pandemie schützen

Wußten Sie, dass sich Herzpatient*innen vor Komplikationen in der Pandemie schützen können? Die Corona-Pandemie und ihre Dynamik mit steigenden Infektionsraten und SARS-CoV-2-Mutationen stellt den Alltag von Millionen Herz-Kreislauf-Patienten in Deutschland vor enorme Herausforderungen, begleitet von vielen Ängsten und offenen Fragen. Wie kann man dem begegnen?


> mehr erfahren

Hygieneschutz kann Infektionskrankheiten verhindern

Durch eine kontinuierliche Informationskampagne und regelmäßiges Hinweisen auf das obligatorische Händewaschen und die AHA-Regeln (Abstand – Hygiene – Alltagsmasken) generell konnte man u.a. Grippeviren effektiv begegnen. Mehr zu den Themen Viren, Bakterien und Informationen zum optimalen Schutz bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ihrer Seite Infektionsschutz.


> mehr erfahren

Tag der Pflege – 12.05.2021

Wir möchten uns bei allen Menschen bedanken, die in der Pflege und Medizin arbeiten und insbesondere in Zeiten der Pandemie außerordentliches leisten! Unser Respekt gilt ebenso denjenigen, die sich um andere Menschen kümmern, sie pflegen und oftmals ihre eigenen Bedürfnisse hintenanstellen – Sie alle leisten Großartiges! Genießen Sie den Tag und bleiben Sie gesund!


> mehr erfahren

Wohnberatung für ‚Wohnen im Alter‘

Vorträge und Informationen zum Thema „Wohnen im Alter, Neue Wohnformen“ in der VHS Ludwigshafen an drei unterschiedlichen Daten.


> mehr erfahren

‚Impfmythen‘ unter die Lupe genommen

Wenn jemand Angst vor der Impfung hat oder einem ausgewählten Impfstoff nicht ‚traut‘ ist das nachvollziehbar. Doch gerade dann ist es wichtiger denn je, die Wissenschaft zurate zu ziehen: In der Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie finden sich wissenschaftliche Erklärungen und Belege bezüglich der unterschiedlichen Impfstoffe und Anwendungen.

Zudem gibt es sehr gute Kurzvideos zu einzelnen Fragen, die der Generalsekretär der Gesellschaft im Praxisdialog mit Pflegenetzwerke Deutschland (BMG) hier beantwortet.


> mehr erfahren

#IchLassMichImpfenRLP

Unter diesem Hashtag #IchLassMichImpfenRLP fährt Rheinlandpfalz seine Impfkampagne. Doch es gibt derzeit in der Bevölkerung mehr Fragen als Antworten. Um dem entgegenzuwirken gibt es am 02.03. und am 04.03. jeweils um 17.00 eine Web-Veranstaltung mit einer Expertenrunde, der man Fragen stellen kann. Mehr dazu finden Sie auf dieser Webseite.


> mehr erfahren



Newsletter